alternate_cases_728x90

Overwatch: Das Spiel ist gebalanced – selbst mit zu starken Helden?

Kaplan hat dazu in einem sehr langen Post Stellung bezogen und erklärt, wann und warum gebalanced wird und warum es auch manchmal nicht geschieht.


Generell vertritt Kaplan die Meinung, dass Overwatch aktuell gebalanced sei. Damit meint er, dass es keinen Helden gibt, der viel zu stark oder viel zu schwach ist. Das heiße aber nicht, dass alle Helden wirklich in einer perfekten Situation seien. Ein aktuelles Beispiel ist Roadhog. Die Abschaffung der One-Shot-Kombo sei zwar notwendig gewesen, aber jetzt sei Roadhog nicht in der Position, in der man ihn gerne hätte.


Overwatch-Roadhog-Tuckered-Out.jpg


Ein anderes Problem sei Mercys Wiederbelebung. Die mache aktuell keinem Spaß, weder der Mercy noch dem gegnerischen Team. Das sei aber kein „Game Breaker“, sodass man sich hier mit dem fixen Zeit lassen könnte, bis eine solide Lösung gefunden wurde.

Darüber hinaus ist Balance auch sehr stark von der Wahrnehmung der Spieler abhängig. So seien etwa Symmetra und Torbjörn zu gut, da ihre Siegesraten deutlich über dem Durchschnitt lägen. Dennoch gibt es in der Community keinen großen Aufschrei, dass Torbjörn und Symmetra dringend generft werden müssen.


Die Wahrnehmung der Balance sei oft viel wichtiger als die tatsächliche Balance. Das erklärt auch, warum Symmetra kaum gespielt wird, obwohl ihre Siegesrate besonders hoch ist.


Overwatch-Symmetra-Posing.jpg


Doch Kaplan ist auch stolz darauf, dass das Team zu den eigenen Entscheidungen steht und diese manchmal gegen den Protest der Community verteidigt. Etwa nach dem Nerf von D.Va gab es viel Hass für die Entwickler und ein großer Teil der Spieler meinte, dass dieser Charakter jetzt „ruiniert“ sei.


„Es gab Megathread nach Megathread, ind em man wollte, dass sie gebufft wird. Aber wir standen zu unserer Entscheidungen und glaubten, dass sie gut war. Wir haben sie nicht angerührt. Und jetzt ist sie einer der dominanten Helden im aktuellen „Dive Meta“ – und braucht offensichtlich keinen Buff.“

Wie gefällt euch die aktuelle Balance in Overwatch? Ist das Spiel okay oder ist irgendwas radikal zu stark oder zu schwach?


Quelle: mein-mmo.de

    Teilen