alternate_cases_728x90

Diablo 3: Doppel EXP-Wochenende als Entschädigung für Necro-Exploit

Die ersten Tage nach Release des Totenbeschwörers in Diablo 3 liefen nicht rund. Grund dafür ist ein Exploit, den viele Spieler nutzten, um hohe Stufen der Großen Nephalemportale zu erreichen und ihre legendären Edelsteine dadurch aufzuwerten.

Als Entschuldigung dafür, dass die Implementierung eines Hotfix so lange dauerte, wartet nun ein Wochenende mit doppelten Erfahrungspunkten auf Euch.

Doppelte Erfahrung – Edelsteine werden zurückgesetzt

Der Hotfix zu diesem Totenbeschwörer-Exploit ließ auf sich warten: Erst am Montag wurde das Problem endgültig behoben. Die Rufe derer, die einen Bann der Spieler fordern, die den Exploit massiv ausgenutzt haben, werden immer lauter. Blizzard lässt sich davon jedoch nicht beirren und löst das Problem auf die eigene Art.


Der Exploit sorgte dafür, dass mit der neuen Klasse des Totenbeschwörers schnell hohe Stufen in Großen Nephalemportalen erreicht werden konnten. Neben dem dadurch gewonnenen Loot konnten somit auch die legendären Edelsteine schnell gelevelt werden. Aufgrund dieses permanenten Vorteils sollen laut der Community die Spieler entsprechend bestraft werden.


Blizzard äußert sich zu dieser Thematik wie folgt:

Wie bei den vorherigen Exploits werden wir Strafen nicht auf Grundlage von Meinungen außerhalb des Diablo-Teams beschließen.


Eine sehr schwammige Aussage, die offen lässt, ob Cheater tatsächlich bestraft werden oder nicht. Hier hüllt sich Blizzard in Schweigen. Immerhin werden die legendären Edelsteine auf das vor dem Patch maximal erreichbare Level zurückgestuft.

  • Das Doppel-EXP Wochenende startet am Samstag, den 15. Juli um 2:00 Uhr nachts deutscher Zeit und endet am Montag, den 17. Juli um 19:00 Uhr.


Quelle: mein-mmo.de

    Teilen