1&1 All-Net-Flat

SWTOR: Mehr Begleiter, mehr Content für alle – Roadmap Herbst 2017

Bei Star Wars: The Old Republic sprechen die Entwickler gegenwärtig besonders viel über die Zukunft des Spiels. So hat man nun die „Roadmap“ für den Herbst vorgestellt – also genauer definiert, was in den nächsten Monaten in SWTOR alles passieren soll.


Der wohl größte Schritt im Oktober und November ist die Serverzusammenlegung. Die bisher noch 17 Server schrumpfen dann auf 5 Server herunter. Dadurch sollen sich vor allem die Wartezeiten für Gruppenaktivitäten drastisch reduzieren und PvP-Scharmützel mehr Zulauf finden.


Am 28. November folgt dann das große Update 5.6 mit dem Titel „Verrat unter den Chiss“. Die Allianz wurde verraten und die Pläne des Täters allmählich enthüllt. Laut den Versprechungen ist dies der „größte Contentpatch in 2017“ und hält für alle Spieler etwas bereit. So gibt es ein neues Story-Kapitel, einen Flashpoint, den 3. Boss in „Götter aus der Maschine“ und sogar eine neue Karte für den Galaktischen Raumjäger.

Über die Zeit danach verrät man nur relativ wenig, verspricht aber, noch mehr alte Gefährten in das Spiel zurückzubringen. Viele vermissen noch einige geliebte Begleiter aus der „klassischen“ Kampagne, die mit dem Ewigen Thron verschwunden sind.


SWTOR_Galactic_Starfighter_PR_Screen_11-1024x576.jpg

Galaktisches Kommando erneut überarbeitet

Ebenfalls stärker überarbeitet wird das Galaktische Kommando in den nächsten Monaten. Hier gibt es vor allem 4 Änderungen:

  • Kommandokisten bekommen einen neuen Slot. Dieser kann eine Modifikation/Verbesserung, einen Glückswürfel, einen KEP-Buff oder ein KEP-Verbrauchsgut enthalten
  • Es gibt einen Vermächtnisvorteil, der die erhaltenen KEP (Kommando-Erfahrungspunkte) erhöht. Jeder Charakter auf Kommandorang 300 erhöht die erhaltenen KEP um 25%, bis zu einem Maximum von 100%
  • Alle Spielbereiche sollen mehr KEP gewähren, sie werden überarbeitet
  • Die Desintegrieren-Mechanik gewährt keine KEP mehr, stattdessen gibt es Komponenten für Rüstungen und Waffen. Diese sind an das Vermächtnis gebunden und können so an andere Charaktere geschickt werden.

Zu guter Letzt gibt es noch einen kleinen Ausblick auf Anfang 2018, hier sind die Aussagen allerdings noch recht schammig.

  • Abschluss des aktuellen Story-Kapitels
  • Die finalen Bosse der „Götter aus der Maschine“-Operation erscheinen
  • Das Eroberungssystem wird überarbeitet
  • Ein neues System für tägliche Aktivitäten mit „tollen Belohnungen“
  • Mehr Multiplayer-Erlebnisse für PvE und PvP


Viele Fans hoffen, dass es bald wieder ein richtig „großes“ Addon geben wird – doch dazu schweigt man bisher.


Quelle: mein-mmo.de

    Teilen

    Kommentare