1&1 All-Net-Flat

Destiny 2 startet mit Problemen ins neue Jahr, Nightfall wurde geändert

Die Bungie-Mitarbeiter kehren in diesen Tagen einer nach dem anderen aus dem Winterurlaub zurück, der Betrieb im Studio wird wieder aufgenommen. Bereits gestern, am 3. Januar, wurde der erste Hotfix in 2018 aufgespielt, der die Events Eisenbanner und Fraktions-Rally wieder für alle Hüter verfügbar machte.

In den letzten Stunden meldete sich Bungie mehrfach via Twitter zu Wort. Es wurden weitere Probleme entdeckt, die man nun untersucht und für die man kurzfristige Lösungen anbietet.

Die Gartenwelt hat einen Bug

Seit dem 2. Januar war erstmals ein Strike aus “Fluch des Osiris” der Dämmerungsstrike der Woche: Eine Gartenwelt.

Mehrere Hütere meldeten jedoch, dass dieser Nightfall keine Clan-Engramme als Belohnung gewährt. In den letzten Stunden untersuchte Bungie das Problem und konnte es identifizieren.

destiny-2-hüter-immerforst


Die Lösung sieht so aus, dass Bungie den Nightfall durch einen anderen Strike ersetzte. Für den Rest der Woche ist “Die Verdrehte Säule” der Dämmerungsstrike. Das sind die Modifier:

  • Momentum: Gesundheits- und Schildregeneration stoppen, wenn Ihr Euch nicht bewegt. Sprintet, um die Regeneration zu beschleunigen.
  • Zeitschleife: Ringe: Durchquert Vex-Tore, um den Missionstimer zu verlängern.

Falls Ihr den Dämmerungsstrike bereits in der Gartenwelt abgeschlossen habt, müsst Ihr ihn nun erneut meistern, um die Clan-Belohnungen zu erhalten.

Weitere bekannte Probleme in 2018

Gestern tauchten noch zwei weitere Probleme auf:

  • Falls Ihr im Spiel die Nachricht erhaltet, dass ein Destiny-Update bevorsteht, könnt Ihr diese einfach ignorieren.
  • Waffenmeister-Engramme gewähren zurzeit keine Shader. Das Problem wird untersucht.

Zudem sind nach wie vor einige Punkte auf der Liste der dringlichen, bekannten Probleme, wie

  • Meisterwerk-Kerne werden nicht zur Poststelle geschickt, wenn das Inventar voll ist
  • der Ikora-Wegpunkt wird fälschlicherweise angezeigt
  • die Prometheus-Linse muss noch in Balance gebracht werden
  • und weitere bekannte Probleme, die im Bungie-Forum aufgelistet sind. destiny-2-hüter-schwert

Übrigens: Laut Community-Manager DeeJ werde man nächste Woche auf die Versprechen eingehen, die Bungie kurz vor Weihnachten gab. Game-Director Christopher Barrett kündigte Neuerungen am Eisenbanner, an der Fraktions-Rally, am Raid, am Everversum und am Tresor an.


Quelle: mein-mmo.de

    Teilen

    Kommentare