MMO-Shooter Defiance 2050 plant Release für PS4, Xbox One, PC

Defiance war der MMO-Shooter, bevor Destiny das Genre groß machte

Defiance kam 2013 als SF-Shooter für PlayStation 3, PC und Xbox 360. Das war ein MMO-Shooter, allerdings in der 3rd-Person-Perspektive. Der kam ein Jahr bevor Destiny das Genre im Herbst 2014 als First-Person-Shooter so richtig populär machte.


Defiance spielte in einer postapokalyptischen Welt und war an eine Science-Fiction-Serie gekoppelt. Die TV-Serie wurde aber im Oktober 2015 eingestellt.


Defiance-Feuer


Auch der Free2Play-Shooter geriet in den letzten Jahren etwas in Vergessenheit. Während Destiny das Genre groß machte, hieß es von Trion Worlds zwar anfangs. “Das ist toll für uns. Destiny bringt das Genre nach vorne und wir profitieren davon.” In den letzten Jahren war davon aber nicht mehr viel zu hören.


Mit dem Aufstieg der Current-Gen-Konsolen PlayStation 4 und Xbox One sank der Stern von Defiance sichtbar.


Defiance-Schwarz

Defiance 2050 soll Fans und neue Spieler glücklich machen

Jetzt will es Trion Worlds in 2018 noch mal wissen und bringt den Shooter „von Grund auf neu“ für die aktuellen Konsolen PlayStation 4, Xbox One und den PC auf den Markt. Ein Release von Defiance 2050 ist für Sommer 2018 angekündigt.


Laut Aussage von Entwickler Trion Worlds hat man auf die Wünsche der Community gehört und will den Spielern jetzt die Defiance-Erfahrung geben, die sie schon so lange wollen.


Die neue Technik erlaube es dem Team Features und Upgrades einzubauen, die sich Fans wünschen. Die Action könne nun noch viel größer werden als in der ursprünglichen Version.

Hier ist der Announce Trailer für Defiance 2050


Defiance 2050 wird auch die Zeitachse vorantreiben. So soll das Spiel 4 Jahre nach dem ursprünglichen Defiance spielen.


Trion Worlds betont: Defiance 2050 sei viel mehr als nur ein Grafik-Remaster. Man habe viele Systeme verbessert, um Spielern das “definitive Defiance-Spielerlebnis” zu bescheren.


Quelle: mein-mmo.de

    Teilen

    Kommentare