ARK: Patch-Notes für Update v259 – Haufenweise Fixes

Ark Survival Evolved: PC-Patch v259 – Viele Fixes und eine Prise neuer Content

Wie Lead-Designer Jeremy Stieglitz schon angekündigt hatte, enthält das neue Update vor allem Fixes und Verbesserungen. Wildcard veröffentlichte eine riesige Liste mit allerlei Fixes. Die Entwickler entschieden sich wohl dazu, diese kleinen, nervigen Sachen einmal anzupacken und mit einem Patch aus dem Weg zu räumen. In der Liste sind auch größere Anpassungen zu finden.


ark-reiter.jpg


Hier ein paar Beispiele der Fixes:

  • Fallen funktionieren jetzt immer nach dem Neustart von einem Game/Server.
  • Kochtöpfe werden nicht mehr unendlich Farbe herstellen.
  • Spieler können jetzt Lava-Schaden erhalten, wenn sie bewusstlos sind.
  • Holz-Käfige heilen sich nicht mehr selbst, wenn sie aufgenommen werden
  • Dinos, die in einem Käfig platziert wurden, schweben nicht mehr nach oben aus dem Käfig heraus. Glitch-Fix.
  • Spieler sollten jetzt wieder in gefallene Redwood-Bäume laufen können
  • Die Flucht-Mechanik von Dinos wurde gefixt, so dass sie nicht mehr endlos in Wände rennen
  • Babies konsumieren jetzt nicht mehr extra Futter, wenn sie Lebenspunkte zurückerhalten wollen. Leben wiederzuherstellen kostet kein Futter mehr für Babies
  • Bienenstöcke stapeln sich nicht mehr aufeinander

Das hier ist nur ein kleiner Auszug der zahlreichen Fixes in Ark Survival Evolved.


ark-giant-bee-nest.jpg

ARK PC-Update: Neuer Content in Patch v259

Diesmal gibt es nur eine kleine Prise neuer Inhalte in Ark Survival Evolved. Die Liste fällt um einiges kleiner aus als bei den Fixes.

  • Tek-Tapejara-Sattel
  • Neuer Skill: Crafting-Speed verschwindet und dafür kommt Crafting-Skill. Die Qualität von hergestellten Items erhöht sich um 33% für 100 Punkte. Das Item zeigt dann Euren Namen und Tribe-Namen.
  • Corpse-Locator: Ab jetzt wird ein Lichtstrahl in den Himmel geschossen, wenn ein Spieler stirbt. So könnt Ihr Eure Leiche viel einfacher wiederfinden. Dieses neue Feature ist auf offiziellen Servern automatisch freigeschaltet.
  • Neue Host-Optionenen: Deaktiviere „Structure-Placement-Colliosion“; Nutze „Single-Player“-Settings; „Fast-Decay“-Option
  • Neue Icons für Kill, Tod, Sprache und Reden

Ark-Tapejara-Tek-768x783.jpg


Auf seinem Twitter-Account zeigte Lead-Designer Stieglitz bereits den neuen Tek-Sattel für den Tapejara.

Ansonsten gibt es mit dem neuen Update für den PC noch ein paar Anpassungen. So wurden beispielsweise ein paar Dinos und Items angepasst oder Dino-Schreie hinzugefügt. Auf dem PC soll der v259 noch heute, am 22. Juni erscheinen. Wann dieses Update zur PS4 und Xbox One kommt, ist noch nicht bekannt.


Quelle:mein-mmo.de