Pantheon: Rise of the Fallen – Tests für Ende des Jahres geplant

Daher plant das Team, dass man erste Tests Ende des Jahres starten wird. Eventuell auch erst Anfang 2017. Aktuell legt man das Grundgerüst für diese Testphase und arbeitet an einigen neuen und überarbeiteten Systemen. Dazu gehört ein neues, komplett überarbeitets Kampfsystem. Auch wird an den Klassen gefeilt, dem Levelsystem und den Fähigkeiten der Charaktere. Man verteilt die NPCs an den dafür vorgesehenen Orten und gibt ihnen entsprechendes Verhalten. Dieses Verhalten wird dann auch ausführlich getestet. Außerdem wird momentan das Questsystem entwickelt und man erweiterte das Team, das sich um die Gestaltung und Ausarbeitung der Welt kümmert.



Es gibt noch sehr viel zu tun, bevor man endlich mit öffentlichen Tests des Spiels beginnen kann. Wer sich aber für Pantheon interessiert, der kann sich auf eine Spielerfahrung einstellen, welche der des ersten Everquest nachempfunden ist. Spieler sollen sich vielen Herausforderungen stellen müssen, die sie auch mal ins Schwitzen bringen. Außerdem möchte man wert darauf legen, dass man vieles nur in der Gruppe erledigen kann – so wie, dies eben früher in Everquest auch der Fall. Dennoch will man an einigen Stellen auch etwas modernisieren, ohne aber das Grundprinzip zu verwässern.


Quelle: mmorpg.de