Ashes of Creation

  • Schaut ganz gut aus aber ich weiß langsam nicht mehr was man von dem ganzen MMo Gedöns halten soll. Ist immer das gleiche - Trailer und Gamplay sehen sehr gut aber dann entpuppt sich das Ganze (meistens) als lahme Ente in die man Kohle verpulvert hat. Spaß machen die ganzen Games doch auch nur noch einen vielleicht zwei Monate dann ist der Ofen aus wegen mangeldem Kontent. Dann wird das Ganze wieder auf ftp umgestellt und dann ärgert man sich , dass man das Game überhaupt gekauft hat. Ich schaue dann und wann (eher selten ^^) bei Swotor rein aber , obwohl es da ja uach ein Abo gibt, werden die coolsten Mounts etc. parallel zum Abo verkauft. Das ist echt meh - zumal sich diese Verkaufsstrategie auch nicht in absehbarer Zeit ändert und mittlerweile bei fast allen lieblos entwickelten MMos Standard ist.

  • Schaut ganz gut aus aber ich weiß langsam nicht mehr was man von dem ganzen MMo Gedöns halten soll. Ist immer das gleiche - Trailer und Gamplay sehen sehr gut aber dann entpuppt sich das Ganze (meistens) als lahme Ente in die man Kohle verpulvert hat. Spaß machen die ganzen Games doch auch nur noch einen vielleicht zwei Monate dann ist der Ofen aus wegen mangeldem Kontent. Dann wird das Ganze wieder auf ftp umgestellt und dann ärgert man sich , dass man das Game überhaupt gekauft hat. Ich schaue dann und wann (eher selten ^^) bei Swotor rein aber , obwohl es da ja uach ein Abo gibt, werden die coolsten Mounts etc. parallel zum Abo verkauft. Das ist echt meh - zumal sich diese Verkaufsstrategie auch nicht in absehbarer Zeit ändert und mittlerweile bei fast allen lieblos entwickelten MMos Standard ist.


    kann dich da voll und ganz verstehen, ich hatte ein anderes mmo letztens noch gesehen was mir aber leider nicht zusagte, wo man abo server oder f2p server so wie pve oder pvp server. das fand ich dann gut von der Idee. Da es hier alte Everquest Entwickler sind bzw. das Team, muss man mal abwarten. so wie sich das liest erinnert es mich ein wenig an warhammer mit den pvp gebieten und die spielerstädte werden sicher in PvP relevant sein. wobei ich es auch so verstanden habe das es wohl ansonsten auch keine städte geben soll.


    aber fakt ist das die koreanischen mmos derweil voll abhaken kannst, von daher stirbt die hoffnung zu letzt und everquest team gibt noch mal hoffnung. andernfalls kann man auch wieder eq2 spielen gehen. der content ist noch wie früher nur das man sich um platin und leveln nicht mehr zu sorgen hat. und die gruppen inis von früher mitlerweile solo zu spielen sind