Tanks Reloaded: Am 20. April

  • Die Zeit ist endlich gekommen. Wir freuen uns, die Veröffentlichung des Armored Warfare Updates 0.19 “Tanks Reloaded” für den 20. April 2017 bekanntgeben zu dürfen!



    Mit Update “Tanks Reloaded” und seinen Hauptfeatures, Balance 2.0,
    wird der Beginn einer neuen Ära für Armored Warfare eingeläutet.
    Balance 2.0 beinhaltet zahlreiche Spieländerungen, die wir weiter unten
    beschreiben und die den Grundstein für die weitere Entwicklung des
    Spiels legen. Ihr könnt euch für die Zukunft auf viele weitere
    Inhaltsupdates freuen. “Tanks Reloaded” bringt aber auch einiges an
    neuen Inhalten mit sich. Sie umfassen:


    26 neue Fahrzeuge
    Neue PvP-Karte “Chemiefabrik”
    Eine neue Karte für Globale Operationen “Karge Schlucht”
    Zwei neue PvE-Missionen
    Skirmish-Modus


    Zusätzlich gibt es zahlreiche Korrekturen und Fehlerbehebungen, wie z.B. die Wiedereinführung des Tier 8-Premium-Kampfpanzers T-72B3. Wir haben diesbezüglich eine gute Nachricht für euch: wenn ihr den T-72B3 vor dem Launch von 0.19 erworben habt, erhaltet ihr alles Gold zurück, dass ihr für seinen Erwerb ausgegeben habt.
    Den Panzer könnt ihr natürlich behalten, sobald seine Fehler behoben
    wurden! Wir möchten uns für die Unannehmlichkeiten entschuldigen und
    hoffen, dass die Lösung für euch zufriedenstellend ist.


    Wir feiern den Launch


    Um den Launch von Update 0.19 zu feiern, haben wir verschiedene
    Events für euch vorbereitet! Ein ganzer Monat voller Wettbewerbe und
    Events steht bevor. Freut euch auf Ingame-Herausforderungen, Events in
    unseren sozialen Netzwerken und besondere Giveaways. Vergesst also
    nicht, die Website im Auge zu behalten und folgt uns hier:


    Facebook
    Twitter


    Das ist aber noch nicht alles! Ab dem 20. April erhalten Spieler, die eine bestimmte Anzahl von Spielen gewinnen tolle Preise, wie z.B.:


    Gold
    Platin-Versorgungskisten
    Premiumzeit


    Verpasst nicht die Gelegenheit, euch diese Goodies zu sichern!


    Quelle: AW News