1&1 All-Net-Flat

Ihr könnt jetzt Pantheon testen – falls Ihr 1.000 Dollar übrig habt

Die Pre-Alpha des MMORPGs Pantheon ist gestartet und gibt einen ersten Einblick in das Spiel, das sich an all diejenigen richtet, welche die Tage des klassischen Everquest 1 vermissen. Gruppenspiel, Erkundung, Kämpfe gegen Horden von Monstern und Quests haben bei Pantheon Priorität. Es gab schon einiges zum Spiel zu sehen, doch jetzt ist die Gelegenheit gekommen, auch mal selbst reinzuspielen.

Zugang zur Pre-Alpha ist sehr teuer

Allerdings muss man für einen Zugang zur Pre-Alpha tief in die Tasche greifen. Satte 1.000 US-Dollar kostet der Zugang. Doch es befinden sich auch Backer der Crowdfunding-Kampagne im Spiel, die weniger bezahlt haben. Denn zu Beginn konnte man einen Zugang zur Alpha auch für 250 Dollar erwerben.


Noch ist es möglich mitzumischen, wenn ihr gewillt seid, mindestens die 1.000 Dollar aufzubringen. Denn das Originators-Paket wird noch bis zum 20. Dezember verkauft. Die Entwickler sehen den Geldbetrag aber eher als finanzielle Unterstützung der Entwicklung des MMORPGs an und weniger als erkauften Zugang zum Spiel.


Zudem erklärt das Team, dass noch viel Arbeit vor ihnen liegt. Was jetzt spielbar ist, zeigt nur einen kleinen und sehr frühen Teil des MMORPGs. Im Verlauf des kommenden Jahres soll das Spiel erweitert, verbessert und optimiert werden.

pantheon amberfeat 1JPG

Ist der Betrag ok, um die Entwickler zu unterstützen?

Was haltet ihr von diesem Preis, um bei der Pre-Alpha des MMORPGs Pantheon: Rise of the Fallen mitmachen zu können? Wäre es euch das wert, die Entwicklung des Spiels zu unterstützen?


Die Arbeiten an Pantheon schreiten weiter voran. Die Entwickler arbeiten beispielsweise daran, die Städte für die Spielwelt zu erschaffen.



Quelle: mein-mmo.de

    Teilen

    Kommentare