1&1 All-Net-Flat

Far Cry 5 bringt den Wingsuit zurück und verzichtet auf Türme

Während eines Interviews wurde nun klar, dass es den Wingsuit in Far Cry 5 geben wird. Die typischen Türme werdet Ihr allerdings nicht finden.

Wingsuit? Ja. Türme? Nein!

Auf den Release von Far Cry 5 werden wir schon seit einigen Wochen vorbereitet. Zunächst mit kurzen Trailern, dann mit Gameplay-Material von der E3. Im Video sah man schon eine kleine Auswahl an Waffen und coole NPC-Begleiter, die Euch auf Euren Abenteuern aus der Luft oder auf der Erde unterstützen.

Wingsuits sah man in den Trailern allerdings noch nicht. Diese gab es bereits in Far Cry 3 und 4 und Fans fragten sich, ob sie ein Comeback im fünften Teil feiern. Diese Frage aus der Community stellte Youtuber RajmanGaming dem Executive Producer Dan Hay in einem Interview.

Der wusste zunächst nicht, ob er überhaupt über das Feature reden darf. Sagte dann aber „Fuck it! Ja, die Wingsuits kommen zurück!“




Außerdem deutet Hay einen Zusammenhang zwischen Stunts mit dem Wingsuit und einem bekannten Stuntman aus Montana an. Durch die Stunts könnt Ihr dem gemeinten Stuntman ehren. Gemeint ist hier vermutlich Evel Knievel.

Far Cry Turm

Türme soll es in Far Cry 5 allerdings nicht geben. Dan Hay erklärte in einem Interview mit Gamespot, dass man dadurch von der „Norm“ abweichen möchte und zeigt, dass nicht alle Ubisoft-Spiele immer die gleichen Basis-Funktionen haben müssen.


Fans stellen sich nun die Frage, wie die Maps funktionieren, wenn man nicht mehr länger die Informationen der Türme bekommt. Glockentürme im vierten Teil deckten Teile der Map auf oder schalteten neue Missionen frei.


Für Far Cry 5 haben sich die Entwickler bestimmt eine interessante Alternative einfallen lassen. Wir sind gespannt auf weitere Neuigkeiten dazu!


Quelle: mein-mmo.de

    Teilen

    Kommentare