• Ich will dir ja keine Angst machen, aber der Skelettkönig ist ne Superlusche im Spiel.


    Ich sag Dir mal ein ganz normales Bsp für einen ganz stinknormalen gelben Gegner mit Anhang im Infernomode:
    der hat z.B.:
    - 4 unbesiegbare Lakaien, die immer zwischen Euch stehen +
    - ist 1 1/2 mal so schnell wie Du +
    - teleportiert DIch zu sich +
    - friert Dich ein +
    - und macht dir Feuer unterm Hintern
    (kein Witz)


    Mit 60 hast du alle Fähigkeiten und kannst sie zu jeder Zeit zusammenstellen, wie Du willst.
    Lvl 60 bist Du ca. mit Ende Hölle.
    Übrigens: Diablo 3 ist nicht mehr H&S (Hack&Slay) wie Diablo 2, sondern R&D(Run&Die) spätestens ab Infernomode.
    Spätestens ab Inferno brauchst Du auch das Aktionshaus, um Sachen zu kaufen, es sei denn Du willst 4 Jahre in Akt 1-Inferno farmen
    Also könnte man die Abkürtzung erweitern zu FM&B&R&D (Farmmoney&Buy&Run&Die)


    Das sind auch die Gründe, weswegen ich nicht mehr spiele. (Aber bis einschl. Hölle ist das Spiel gut)

    ----- Weisheit stellt sich nicht immer mit dem Alter ein. Manchmal kommt auch das Alter ganz allein -----
  • Spätestens ab Inferno brauchst Du auch das Aktionshaus, um Sachen zu kaufen, es sei denn Du willst 4 Jahre in Akt 1-Inferno farmen


    das war doch klar oder? man will doch mit seinem echtgeld aktionshaus geldverdienen... peinlich war nur das sie es mit problemen und viel verzögerung erst hinbekommen hatten :D

  • Also nach dem letzten Patch kann ich nicht mehr alle Punkte nachvollziehen.


    Kann mit meinem 60iger Mönch Akt 1 und 2 Inferno farmen. Alles ohne AH.
    Klamotten hab ich teils selbst gefunden, teils von Kumepls bekommen.


    Für Akt 3 und 4 reicht es noch nicht - dass ist mir aber auch egal !


    Diablo ist nunmal auch zum farmen da - und seit dem letzten Patch droppt ja auch in
    Akt 1 und 2 60 - 63er Kram.


    Klar, wenn ich JETZT Inferno druchzocken will, muss ich das AH besuchen.
    Will ich aber nicht - ich hab auch noch was Zeit !

  • also fesselnder war D2 beim farmen glaub ich nicht,eher langweilig,ich hatte nen Paladin als Hammerdin,und ne 99er Ice-Sorce dazu,alle beide konnten problemlos auf schwierigkeitsgrad Hölle in nem 8 mann multi game alle endbosse solo legen und das in sekunden-schnelle,das war extrem langweilig,meist hat der weg zu den endbossen länger gedauert wie der mob selbst,und da ist ja wohl auch kein reitz bei,zudem hatte ich bis dato alle gegenstände die in diesem spiel dropen konnten mehrfach auf mulis rumzuliegen,das hat mir dann den reiz genommen.


    Und das der skelettkönig ne pflaume ist ist schon klar,aber die ausrüstung ist ja auch pflaumenmäßig die man hat,wie wichtig ist es denn seinen schmied auszubilden derzeit in dem spiel? denn er kann ja doch schon einige nette gegenstände herstellen.


    gruß Jens

  • Genau das war aber das Gute. Man hatte Ziele:
    - 99 werden
    - Baal soloen
    - Charkonzepte ausprobieren.


    In D3 stehste nur vor ner Grindwand, das alles. Nix mit man "wird älter und anspruchsvoller".
    Was die Vielfältigkeit der Chars und Items und oben genannte Ziele anbelangt, war und ist D2 um Längen besser.
    D3 ist Einheitsbrei ohne Endgame-Motivation, wie Hellgate und Konsorten.
    Gut bis Maxlvl, danach: Müll.

    ----- Weisheit stellt sich nicht immer mit dem Alter ein. Manchmal kommt auch das Alter ganz allein -----
  • Und 99 zu werden war kein Grind? Und das nötige Equip sammeln? Kein Grind? Irgendwie hab ich wohl ein anderes D2 in Erinnerung^^


    Bei den Chars geb ich dir im Prinzip recht, aber mir gefällts besser so. Besser als mal verklicken und das Charkonzept war hinüber...

  • Manchmal glaube ich, Du machst das mit Absicht. Einfach mal so das Thema Grind rauspicken und was dazu schreiben, obwohl es um was ganz anderes geht.
    Aber für Dich gern nochmal:


    In D2 konnte man Ziele haben: 99 werden, Charkonzepte ausprobieren, darauf hinarbeiten Baal zu soloen.
    (ob das Spass macht ist ein ganz anderes Thema, obwohl es bei Millionen Spielern wohl der Fall war)
    in D3 laüft man wie vor eine Wand mit 60. Die einzige realistische Beschäftigung heisst: Grinden, Geld/Ausrüstung sammeln.
    Das mag ja auch Einigen Spass machen, ist aber wesentlich einfallsloser.


    Für mich (rein subjektiv) ist D3 ein Spiel für Masochisten, die Spass daran haben, sich an Championpacks mit 5 zusammengewürfelten Superkräften in Akt2, 3 oder 4 die Zähne auszubeissen.(Jedem das seine, wer's mag)
    Nur wie gesagt: Von grossem Einfallsreichtum zeugt das wirklich nicht.


    In Rift z.B. war das noch krasser: Superspiel. Paar super neue Einfälle. Endgame: kleines Areal, paar Daylies.

    ----- Weisheit stellt sich nicht immer mit dem Alter ein. Manchmal kommt auch das Alter ganz allein -----
  • Warum mich das alles nicht wundert?


    DAS SPIEL DAS IHR SUCHT GIBT ES NICHT!!!!...jedesmal das gleiche Theater...Start mit: boah geil hyperhyperhyper und kurz danach
    ....fuck dies....fuck das....fuck everything :D


    ....das ist ironisch gemeint und Bedarf keines Kommentars :thumbup:

  • hm,


    so wie ich die sache hier sehe existiert ja doch ein ziel in d3,und das ist jawohl der endboss im inferno mod.Denn so wie ich die sache hier lese hat den von euch bis dato noch keiner solo gelegt....


    Und in d2 lvl 99 werden erinnert euch daran gabs erst nachdem LoD rauskam,und die skill-punkte für einzelne fertigkeiten ebenso,das ging in d2 nicht alles von anfang an,also gebt Blizzard etwas zeit,und nicht gleich alles zu anfang,geduld ist der schlüssel zur tugend ;)


    Einzige was mich noch bissel nervt ist...gibts nen short-cut oder ne tastencombo das ich zwischen meinen angriffen wählen kann und zwar ohne das doofe Fertigkeiten fenster zu öffnen?


    gruß Jens

  • Diablo kann man mit lvl60 auch nicht Solo legen!
    Diese zwei Kanadier haben es als erste geschaft ihn überhaupt zu legen:


    http://www.figh7club.com/news-…odus-besiegt,53232,1.html

    :D HAR HAR HAR :D
    2b5822dcf1b126c9.png


    (▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀!!▀Ξ[▀![▀(Θ)▀!▀]Ξ▀!!▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀)


    adambomb1972.png
    MY EA GUNCLUB

  • So ein Spiel könnte es durchaus geben, gabs ja früher auch.
    Rein subjektives Bsp:


    Rift:
    - verdreifache die Zeit zum Lvln (von mir aus auch mit teilweise notwendigem Grinden)
    - 2 zusätzliche Endgebiete
    - füge im Endgame RvR hinzu, in dem man für seine Fraktion Vorteile erkämpfen kann.
    - Füge im Endgame ein gutes langwieriges Craftingsystem hinzu
    - Füge etwas hinzu, was sich eine Gilde mühselig auf-/ausbauen kann (Gildenhaus oder ähnliches)


    Schon hättest Du ein Spiel, in dem ich mich lange aufhalten würde. :clapping:

    ----- Weisheit stellt sich nicht immer mit dem Alter ein. Manchmal kommt auch das Alter ganz allein -----

  • Everquest next! im Herbst solls infos zum release geben. da soe seit 2 jahren unter verschwiegenheit dran arbeitet, sollte man gespannt sein was soe sich für einen neuen meilenstein im mmorpg bereich hat einfallen lassen



    Weil SOE ja bekannt für Super Entscheidungen bei MMO's ist, vor allem in Hinischt auf Europäische Kunden... ;) Ich bin da doch sehr skeptisch (meine Skepsis bei GW2 ist da im Vergleich quasi nicht vorhanden ;) ) SOE hat einfach zuviel Bullshit, gerade hier in EU, veranstalltet.


    Baba Inferno Diablo liegt schon ewig (einige Freaks hatten das ne gute Woche nach Release erledigt, inkl Bugs, etc) Bei deinem Links gehts ja nur um Hardcore. Schwierigkeit ansich ist ja gleich, nur der Weg dahin ist ohne sterben wohl noch ne Ecke lustiger :D
    Wobei das für uns breite Masse überhaupt nicht von Belang ist. Ich gehe mal stark davon aus, das nichtmal 1% der Käufer auch nur in der nähe von Inferno Akt4 sind, womit das dann vom Anspruch auch wieder passt.

  • Weil SOE ja bekannt für Super Entscheidungen bei MMO's ist, vor allem in Hinischt auf Europäische Kunden... ;)


    wie soe mit kunden umgeht ist das eine, neue masstäbe setzen ist was anderes. das haben sie mit der EQ reihe oft genug bewiesen. nix anderes habe ich gesagt. wenn was negatives suchen willst findest bei jedem verkackten spiel was. selbst bei eurem gott blizzard

  • Das Feld für neue Maßstäbe ist aber inzwischen auch recht klein. So viel Wachstum und Neuerungen sind da einfach nicht zu erwarten. Auch ein neu erfundenes Rad bleibt ein Rad. Und das Blizzard genug Mist macht steht außer Frage ;) Aber über das was Mist ist bin ich halt anderer Meinung als manche hier^^

  • Immer dieses Gott hier, Fanboy da :cyb:


    Ist das gleiche bei der Hardware - die einen mögen das, die anderen das.
    (Flame ja auch nicht in jedem Thread die ganzen NVIDIA - Lover :P)


    Ich für meinen Teil hatte und habe Spaß mit D3. Persönlche Vorlieben sind halt immer unterschiedlich !
    (Vor allem stand ja ALLES, was angemeckert wird, vorher fest. LvLCap 60, feste Talente / Runen usw. Hat keinen überrascht.)


    Und mit Torchlight 2 kommt ja eine Alternative, die man sich für 20 € so oder so mal angucken kann.